Workshops im Wollrausch

Fair Isle- Stricken: Wochenendkurs 13./ 14. Oktober mit Ljuba Arnautovic

Der Workshop richtet sich an routinierte StrickerInnen und macht mit einer genialen Technik vertraut, die auf den Shetlands im Nordatlantik ihren Ursprung hat. Die Kleidung der Fischer und Torfstecher sollte robust sein, warm, wind- und wasserabweisend – und hübsch anzusehen.
Inhalt: das Vielfarbenstricken (etwas Farbenlehre, Spannung der Fäden, Varianten der Fadenhaltung), das Stricken in Runden, das Bauen eines „Steeks“ (Steg, Brücke), das Einweben der Fäden und die Formgebung. Zuletzt werden die Steeks aufgeschnitten (huch!), und wie durch Zauberhand fällt das Stück in die gewünschte Form.
Um sämtliche Arbeitsschritte einmal zu durchlaufen, stricken wir ein Puppen-jäckchen. Gearbeitet wird mit Nadelspiel oder Rundstricknadeln/magic loop. Es wird immer glatt rechts gestrickt, das Muster bleibt stets sichtbar, also kein „blindes“ Stricken auf der Rückseite, kein Verheddern der Fäden. Wir erlernen das effektvolle „keltische Bündchen“, und es gibt viele Informationen zur Geschichte, zu den richtigen Materialien und Werkzeugen, sowie Pflegetipps.

Zur Kursleiterin: „Wenn es überall gleichförmig-industriell Hergestelltes zu kaufen gibt, haben Menschen eine tiefe Sehnsucht, mit eigenen Händen Einzigartiges zu schaffen.“ Die 1954 in der ehemaligen Sowjetunion geborene und seit ihrer Schulzeit im Westen lebende Radiojournalistin und Autorin hat diese Sehnsucht schon früh verspürt. Sie hat bei den „Großen“ des Strickens gelernt – Kaffe Fassett, Alice Starmore, Brandon Mably ... Seit vielen Jahren unterrichtet sie im deutschsprachigen Raum Fortgeschrittene in Stricktechniken aus aller Welt.

Samstag, 13. Oktober, 12:00 - 21:00 Uhr und
Sonntag, 14. Oktober, 10:00 - 19:00 Uhr

Kurskosten: € 190,-
Anmeldung per E-Mail oder persönlich im Wollrausch. Mit Bezahlung der Kursgebühr ist die Anmeldung verbindlich.